Hilfe - Fragen und Antworten



» Spenden
Was ist ein "Spendenkorb"?

In dem Spendenkorb kannst Du Deine einzelnen Spendenanteile sammeln, auch von verschiedenen Projekten!
Wenn Du mit Deiner Spendenrunde fertig bist, kannst Du dann zur Kasse gehen und alle einzelnen Spenden als Gesamtsumme ausgleichen.
Wenn Du dann bei der Kasse bist, erhälst Du nochmal eine Aufstellung Deiner einzelnen Spendenanteile und hat die Möglichkeit, Deinen Spendenkorb nochmal zu korrigieren.


Was ist ein "Hilfsprojekt"?

Ein Hilfsprojekt stellt ein hilfsbedürftiges Lebewesen oder eine hilfsbedürftige Organisation vor.

Zweck ist es, Geld zu sammeln, um das Leid zu mindern und um zu helfen, dass neues Leid nicht entsteht.

Hinter einem Hilfsprojekt steht immer eine Organisation (meistens ein Verein), oder ein privater -->Projekt-Initiator.


Was bedeutet "Spendenziel"?

Ein Hilfsprojekt möchte eine gewisse Summe erzielen (--> Spendenziel).

Ein Spendenziel wird als Summe, zum Beispiel 100 Euro, vom Projektinitiator festgelegt und bedeutet, dass diese Summe erreicht werden soll, damit das Hilfsprojekt erfolgreich beendet werden kann.


Was ist ein "Spendenanteil"?

Ein Hilfsprojekt möchte eine gewisse Summe erzielen (--> Spendenziel). Dieses Spendenziel wird in Spendenanteile von je 50 Cent gestückelt.

Beispiel: Ein Hilfsprojekt hat ein Spendenziel von 100 Euro, also sind das am Anfang 200 Spendenanteile je 50 Cent = 100 Euro! Die verfügbaren Spendenanteile zeigen Dir, wieviel noch am Spendenziel fehlt.

Ein Spendenanteil hat bei glueckspenden.de ab Oktober 2011 immer einen Wert von 50 Cent!


Wer ist ein "Projekt-Initiator"?

Hinter einem Hilfsprojekt steht immer eine Organisation (meistens ein Verein), oder ein privater -->Projekt-Initiator.

Dieser Projekt-Initiator ist verantwortlich für das Projekt und erhält die Spendensumme nach Erreichen des Spendenziels ausgezahlt.

Ebenfalls ist der Projekt-Initiator dafür verantwortlich, dass die Spendensumme ausschließlich für den Verwendungszweck, der in dem Hilfsprojekt benannt wurde, verbraucht wird.


Wie kann ich meine Spenden bezahlen?

Bei glueckspenden.de gibt es zurzeit zwei Möglichkeiten:

  1. Zahlung mit Sofortüberweisung, das ist eine sichere Online-Überweisung, bei der die Daten nicht über unsere Plattform laufen, somit eine für Dich sehr sichere und bequeme Zahlungsweise.
  2. Zahlung mit gluecksis, diese Zahlungsweise ist ähnlich einer Prepaidkarte, es wird vorher eine Summe eingezahlt und daraus kannst Du dann spenden.

Beide Zahlungsweisen haben den Vorteil, dass die Spenden sofort ausgezahlt werden können, die Spendenzusage muss im Nachhinein wegen fehlender Überweisung nicht storniert werden.


Wie bekomme ich Spendenguthaben (gluecksis)?

Spenden aus Guthaben

 

-  Du möchtest kein Onlinebanking machen?

-  Du möchtest bei glueckspenden.de nicht für jede Spende einzeln einzahlen, sondern einfach aus einem Guthaben spenden?

Das geht ganz einfach!

Du hinterlegst bei glueckspenden.de vorab 10, 25 oder 50 Euro oder ein mehrfaches dieser Summen und kannst dann aus diesem Guthaben die Spenden auf die Projekte verteilen, die Du als förderungswürdig ansiehst.

Das funktioniert so:

  1. Du klickst auf "Spendenguthaben buchen" oben rechts unter "Kategorien".
  2. Jetzt wählst Du die gewünschte Summe aus, in dem Du bei der Summe auf "Details" klickst.
  3. Du wählst die gewünschte Menge an Guthaben in dem Du die Anzahl einträgst oder auch bei "1" belässt und überträgst sie in den Spendenkorb, in dem Du auf "Jetzt buchen" klickst.  Beachte bitte: Im Spendenkorb darf sich dann nur das ausgewählte Spendenguthaben befinden, keine weiteren Spenden!
  4. Danach begleichst die Guthabenforderung, in dem Du auf "Kasse" klickst und die einzelnen Schritte mit "Weiter" bestätigst. Bei der Zahlungsauswahl stehen Dir entweder der Anbieter "Sofortüberweisung" oder  "Überweisung" zur Verfügung. Im Gegensatz zu den einzelnen Hilfsprojekte kannst Du hier das gebuchte Spendenguthaben (gluecksis) mit manueller Überweisung am Bankschalter auf unser Konto bezahlen. Beachte bitte: Bei "Überweisung" bitte unbedingt die "Spenden Nr." mit angeben, sonst ist eine Zuordnung nicht möglich.
  5. Nachdem wir den Geldeingang gebucht haben, werden wir Dein Spendenguthaben (gluecksis) freischalten und Du erhältst zur Bestätigung eine Email. Rechts unter dem Spendenkorb wird dann Dein Spendenguhaben angezeigt.

 

Sichere Zahlungsabwicklung mit:     sofortüberweisung.de   und   manueller Bank-Überweisung

Unmittelbar nach Geldeingang wird das Spendenguthaben freigeschaltet!

 


Wieso wird mein Spendenguthaben (gluecksis) nicht freigeschaltet?

Du mußt bei der manuellen Banküberweisung bitte unbedingt die Nummer der Spendenzusage und Deinen Namen angeben!

Sonst ist eine einwandfreie Zuordnung nicht möglich. Ansonsten bitten wir Dich, uns über das Kontaktformular eine Anfrage zu schicken.
 


Wird mein Name als Spender veröffentlicht?

Nein! Sämtliche Spendenvorgänge sind bei glueckspenden.de anonym!
Wenn der Spender sich zu erkennen geben möchte, kann er unter dem Projekt in den Kommentaren seine Spende kundtun.


Was bedeutet das Siegel "Spende mit Nachweis"?

Hilfsprojekte auf glueckspenden.de mit diesem Siegel weisen die korrekte Verwendung der gespendeten Summen nach, in dem sie in unserem Forum (forum.glueckspenden.de) öffentlich die Verwendung dokumentieren.

Der Spender erkennt Hilfsprojekte, die die Verwendung nachweisen, an diesem Siegel in der Kategorieübersicht und in der ausführlichen Beschreibung. In der detaillierten Beschreibung ist das Siegel mit der jeweiligen Seite auf dem Forum verlinkt, das bedeutet, wenn man darauf klickt, gelangt man direkt zu dem Nachweis.

Diese Maßnahme zeigt Transparenz und fördert somit  Vertrauen in das jeweilige Hilfsprojekt und dessen Initiator.


Welche Spenden können steuerlich abgesetzt werden?

Bei glueckspenden.de werden Hilfsprojekte, bei denen der Projektinitiator von der Steuer absetzfähige Spendenbescheinigungen ausstellen kann, mit diesem Siegel gekennzeichnet.

Wenn Du eine oder mehrere Spenden, über die Gesamtsumme von 200 Euro für Projekte dieses Initiators gespendet hast, kannst Du den Projektinitiator direkt oder über uns kontaktieren und wirst dann Du über das weitere Prozedere informiert, um eine Bescheinigung für das Finanzamt zu erhalten.

 

Dies beinhaltet selbstverständlich auch, dass der Projektinitiator verifiziert ist, also seine Identität, Adresse und Bankverbindung ordnungsgemäß nachgewiesen hat!


Was ist ein verifizierter Projektinitiator?

 

 

Projektinitiatoren mit diesem Siegel haben folgendes nachgewiesen:

 

 

  • Namensnennung im Projekt ist vollständig und nachgewiesen
  • Adresse ist  zutreffend
  • Kontaktdaten (Telefon und Email) wurden geprüft
  • Bankverbindung ist auf den Projektinitiator eingetragen

 


Nach oben  

Zurück

Kategorien

Spendenkorb

Dein Spendenkorb ist leer.

Informationen

Partner