Mickey -Spendenziel 30 Euro-

Mickey -Spendenziel 30 Euro-
Bild vergrößern

Spendenstückelung: 0,50 EUR


Die Geschichte von dem kleinen Mikey ist leider sehr traurig. Im Alter von 6 Wochen wurde er mit seinem Bruder an einem Straßenrand gefunden.
Nachdem die Beiden erst einmal aufgepäppelt wurden, fiel unserer Alina auf, dass klein Mikey seltsam zu schlucken begann. Der Tierarzt stellte
Aszites fest. Aszites ist eine medizinische Definition - Flüssigkeitsansammlung im Bauch.Diese Krankheit ist ein angeborenes Problem. Wie kann man den Lebershunt behandeln?

Eine echte "Heilung" kann man nur durch eine Operation erreichen, wenn sie denn überhaupt möglich ist. Bei den außerhalb der Leber liegenden Shunts ist die Chance dafür besser, als bei denen, die in der Leber selbst liegen. Allerdings sind die Kosten hoch (Universität Gießen ca. 2000,- Euro) und auch mit Risiken verbunden. Zwischen 10 und 30 % der Patienten sterben. Bei der Operation kann man das entsprechende Blutgefäß der "Umgehungsstraße" nicht sofort ganz verschließen, da sonst lebensbedrohliche Druckanstiege im Pfortadersystem entstehen. Der Verschluß des Gefäßes muß schrittweise erfolgen. Dazu gibt es aber schon sehr moderne Operationsmethoden, bei denen nicht unbedingt zweimal operiert werden muß. Leider kann sich in seltenen Fällen nach einer Operation ein Shunt noch einmal neu bilden. Auch kann es mehrere Shunt-Gefäße geben.

Nun gibt es leider Hunde, die nicht operiert werden können. Sei es weil die Gefäßmißbildung so ungünstig liegt, daß man nicht dort unterbinden kann, sei es weil es dem Patienten so schlecht geht, daß er eine Narkose nicht überstehen würde oder rein aus finanziellen Gründen. Für diese Tiere gibt es zumindest medizinische Hilfe, jedoch keine Heilung. Man muß sich auch darüber klar sein, daß ein normales Lebensalter nicht erreicht wird. Endstadium ist eine Leberfunktionsstörung mit einer Leberfibrose/ Leberzirrhose. Trotzdem kann man vielleicht ein lebenswertes Leben über einen längeren Zeitraum (evtl. viele Monate) erreichen, wenn der Tierhalter seinen Hund streng Diät füttert und immer gewissenhaft Medikamente verabreicht.

Die Diät besteht aus einer eiweiß- und auch fettarmen Futterzubereitung. Wichtig ist, daß bestimmte Aminosäuren nicht oder in nur geringer Menge enthalten sein dürfen. Einige Hersteller von Tierdiätnahrung haben aber auch schon Leberdiäten im Programm. Billig ist dieses Futter erfahrungsgemäß nicht, vor allem wenn es sich um eine große Rasse handelt.

 

Projekt-Initiator:

Angels for Dogs e.V.
Burgunderstrasse 60
55291 Saulheim
 

Für die korrekte und wahrheitsgemäße Darstellung des Projektes und die Einhaltung des Copyright, und auch für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich der Impressumspflicht ist einzig und allein der Projekt-Initiator verantwortlich. glueckspenden.de ist lediglich eine, nicht auf Gewinn orientierte, Spendenplattform, die zwischen Spender und Spendenempfänger kostenfrei vermittelt.

 

Zahlungsabwicklung mit:     sofortüberweisung.de          

                                                                                  Für nähere Zahlungsinformationen bitte auf das Logo klicken

 

Mickey -Spendenziel 30 Euro- Mickey -Spendenziel 30 Euro-

Kommentare:

Kommentar schreiben

Autor: Wolfgang M. am 21.11.2011
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Hallo Deckelchen für Mickey und weiter Erfolg für die Projekte . GLG Wolfgang .

Autor: Gabriele S. am 14.11.2011
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Glücksi für den armen Kerl!

Autor: Marlis M. am 04.11.2011
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Kurze Meldung von der Klinik, Mickey wurde gestern operiert, leider gab es Komplikationen, aber man hatte alles im Griff. Nun wird er morgen nochmal unters Messer müßen, aber die Ärzte sind sehr zuversichtlich, das er es schafft, dann kann er nach ca 6 Monaten Diät und Schonung ein ganz normaler kleiner Hund sein. Die OP wurde vorgezogen, war ja ursprünglich für Januar geplant. Drückt also alle morgen nochmal feste die Daumen, das Mickey auch den 2. Anlauf packt, er muss es einfach. Mickey ist heute nicht operiert worden. Morgen entscheidet sich op er am Montag operiert wird oder zu einem späteren Zeitpunkt. Wenn er morgen nicht operiert wird, dürfen wir ihn morgen abholen!!! Mickey ist wieder zu Hause. Es geht ihm gut!!!

Autor: Marlis M. am 03.11.2011
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Mickey wurde gestern operiert Es gibt noch eine sehr positive Prognose: Bei dem Eingriff heute morgen konnten sie den Zustand der Leber und der Adern genau untersuchen, das Ergebnis war mehr als zufriedenstellend, sehr gutes Gewebe und auch die Adern sehr gut, so daß die geplante Umleitung des Blutes höchstwahrscheinlich zu einem 100prozentigen Erfolg führen wird, d.h. Mickey wird danach zu hundert Prozent gesund sein. Ich hab gefragt, ob Mickey zwischenzeitlich auch geschmust wird, die Antwort der Ärztin (Frau Dr. Fischer rief mich zurück): Er ist schon der Star der Intensivstation, dort herrscht rege Betriebsamkeit die ganze Nacht und alle streiten sich, wer Mickey beschmusen darf, viele Studenten befinden sich auch dort, die dafür ausreichend Zeit haben. Mickey wäre aber auch nur ein Sonnenschein.

Autor: Marlis M. am 26.10.2011
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

danke für euere Spenden Mickey geht es gut. Er geniesst sein Leben bei seinen Menschen. Um so dringender braucht er die Operation, bitte helft mit, dass er weiterleben darf. LG Marlis

Autor: inga z. am 15.10.2011
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

etwas Glück verteilen ----- und Grüße

Autor: Marlis M. am 12.10.2011
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

vielen Dank für die Spenden

Autor: Hildegard R. am 09.10.2011
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Alles Gute und viel Erfolg, leider keine Glücksis. VlG.

Autor: Linda P. am 21.09.2011
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Alles Gute kleiner Mickey von Linda und der Rasselbande.

Autor: Marlis M. am 10.09.2011
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Mikey will LEBEN! - Für eine OP braucht er dringend unsere Hilfe! Unser kleiner Mikey Schatz leidet an einer angeborenen Lebererkrankung, die man " Lebershunt " nennt. Trotz dieser traurigen Erkenntnis, haben wir Mikey aus dem Ausland gerettet und für ihn ein Zuhause gefunden, wo er nun liebevoll umsorgt wird. Seine Überlebenschance durch eine OP im Ausland, wurde leider nur auf 5% geschätzt. Da aber Mikey noch so jung ist und wir ihm so sehr wünschten wieder völlig unbeschwert leben zu können, entschlossen wir uns, den kleinen Mann in der Uniklinik - Gießen zu einer speziellen Untersuchung vorzustellen. Erfreulicherweise erfuhren wir, dass Mikey durch eine aufwendige OP mit einem Spezialteam, dort eine Chance von 80% hat. Die Kosten für diese OP, die nun für den 30. Januar 2012 angesetzt ist, belaufen sich jedoch auf 2500,- bis 3000,- Euro. Das ist sehr viel Geld, dass leider weder die Familie von Mikey, noch wir aufbringen können. Notfälle www.angelsfordogs.org

Autor: Marlis M. am 10.09.2011
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

die neueste Info für die Operation ist, dass die Kosten doch um die 3.000 Euro sind.

Autor: Marlis M. am 06.09.2011
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

ich wünsche Euch allen einen schönen Abend Mickey geht es im Moment gut, er muss aber doch operiert werden. Geplant ist die Operation im Dezember. LG Marlis

Spender, die dieses Projekt unterstützen, haben auch folgendes Projekt unterstützt:

Laufende Kosten Tierschutzverein Vojvodina3 -Spendenziel 50 Euro

Laufende Kosten Tierschutzverein Vojvodina3 -Spendenziel 50 Euro

am 13.12.11 überwiesen

Große Not in Los Infiernos (Spanien) 9 -Spendenziel 50 Euro-

Große Not in Los Infiernos (Spanien) 9 -Spendenziel 50 Euro-

am 03.12.11 überwiesen

Futter für die Hunde in Kroatien -Spendenziel 50 Euro-

Futter für die Hunde in Kroatien -Spendenziel 50 Euro-

am 03.12.11 überwiesen

Notfall Medo braucht Unterstützung -Spendenziel 50 Euro-

Notfall Medo braucht Unterstützung -Spendenziel 50 Euro-

am 03.12.11 überwiesen

Bäuchlein füllen - Leben retten -Spendenziel 50 Euro-

Bäuchlein füllen - Leben retten -Spendenziel 50 Euro-

am 16.01.12 überwiesen

Medikamente für die Opis -Spendenziel 82 Euro-

Medikamente für die Opis -Spendenziel 82 Euro-

am 05.01.12 ausgezahlt

Cadizkatzen wollen leben - Projekt 4 -Spendenziel 50 Euro-

Cadizkatzen wollen leben - Projekt 4 -Spendenziel 50 Euro-

am 06.11.11 überwiesen

Solanges Tierhilfe in Atibaia (Brasilien)10 -Spendenziel 100 EUR

Solanges Tierhilfe in Atibaia (Brasilien)10 -Spendenziel 100 EUR

am 24.10 11. ausgezahlt

Sam braucht dringend Eure Hilfe Projekt 7 -Spendenziel 125 Euro-

Sam braucht dringend Eure Hilfe Projekt 7 -Spendenziel 125 Euro-

am 24.10 11. ausgezahlt

Hilfe für Timo + Sissi 3 -Spendenziel 100 Euro-

Hilfe für Timo + Sissi 3 -Spendenziel 100 Euro-

am 05.01.12 ausgezahlt

Finca Lucendum Tierarzt-Projekt - Spendenziel 70 Euro-

Finca Lucendum Tierarzt-Projekt - Spendenziel 70 Euro-

am 06.11.11 überwiesen

Tierheim Berga 6 -Spendenziel 50 Euro-

Tierheim Berga 6 -Spendenziel 50 Euro-

am 14.11.11 überwiesen

Unterstütze glueckspenden.de

Unterstütze glueckspenden.de

Die glueckspenden.de-Spendenplattform wird ausschließlich durch Spendengelder finanziert und steht allen Nutzern kostenfrei zur Verfügung!
Deshalb bitten wir Dich, uns zu unterstützen, denn nicht alles ist durch ehrenamtliche Tätigkeit kostenlos zu erledigen.

Tierheim in Gheorgheni(Ru) braucht Futter2 -Spendenziel 50 Euro-

Tierheim in Gheorgheni(Ru) braucht Futter2 -Spendenziel 50 Euro-

am 28.12.11 überwiesen

Schutz vorm Polen-Winter -Spendenziel 80 Euro-

Schutz vorm Polen-Winter -Spendenziel 80 Euro-

am 22.11.11 überwiesen

Dieses Projekt haben wir am Donnerstag, 18. August 2011 in unseren Katalog aufgenommen.

Kategorien

Spendenkorb

Dein Spendenkorb ist leer.

Informationen

Partner