Operation für Max aus Parnehnen 3 -Spendenziel 200 Euro-

Operation für Max aus Parnehnen 3 -Spendenziel 200 Euro-
Bild vergrößern

Spendenstückelung: 0,50 EUR


PARNEHNEN

 

In Rußland müssen alle Kosten, die bei der Behandlung von Krankheiten entstehen, also Arbeitsleistungen des Personals, Verbrauchsmaterial und Medikamente vom Patienten selbst getragen werden. Wolodja und seine Frau Luba kennen Maxims Mutter nicht, doch ihm, als Abgeordneter der Gebietsduma und Helfer von Inga und der „Parnehnen-Hilfe“ werden solche Probleme bekannt gegeben, und
wenn wir Hilfe zusagen, schöpfen Menschen wie Viktorias Mutter, Natascha oder die Eltern des Kindes mit der Gaumenspalte vor einigen Jahren wieder Hoffnung in einer scheinbar ausweglosen Situation. Natascha hat jetzt für ihre Fahrt nach Moskau 200 Euro bekommen, in der letzten Aprilwoche sollen die beiden Operationen in Moskau durchgeführt werden, die insgesamt mit 2300,- Euro zu Buche schlagen werden. Auf Biegen und Brechen will ich versuchen, mindestens 1000, Euro dafür zu sammeln, aber keine Sorge, - ich habe schon erwähnt, daß ich per Zeitung und im Bekannten- und Freundeskreis auch um Unterstützung bitten werde. Bitte, seid Ihr noch einmal dabei, - diesmal bei einer Projektsumme von 200,-€?

 

Privater Projekt-Initiator:

Inga Zibell
Auf der Heide 18
27318 Hoyerhagen

 

 

Für die korrekte und wahrheitsgemäße Darstellung des Projektes und die Einhaltung des Copyright, und auch für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich der Impressumspflicht ist einzig und allein der Projekt-Initiator verantwortlich. glueckspenden.de ist lediglich eine, nicht auf Gewinn orientierte, Spendenplattform, die zwischen Spender und Spendenempfänger kostenfrei vermittelt.

 

Zahlungsabwicklung mit:     sofortüberweisung.de           

                                                         Für nähere Zahlungsinformationen bitte auf das Logo klicken

 

Operation für Max aus Parnehnen 3 -Spendenziel 200 Euro-

Kommentare:

Kommentar schreiben

Autor: inga z. am 10.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Ihr habt es geschafft! Ganz toll, daß die Mama von Max schon soviel Hilfe von Euch bekommen hat und nun, da sie sich zur Voruntersuchung mit dem Kleinen in Moskau aufhält, nicht mehr so ganz schwarz in die Zukunft sieht. Auf dem Parnehnen-Konto gibt es noch eine Reserve von Spendern aus meinem Dorf und der hiesigen Umgebung, so daß ich hoffe, schon jetzt auch durch Eure Unterstützung für die 2. Fahrt - am 23. April zu den beiden erforderlichen Operationen einen ansehnlichen Betrag beisteuern zu können. Nach der Rückkehr von meinem Aufenthalt in Parnehnen in der 2. März und 1. Aprilhälfte kann ich mehr und besser informiert berichten. Ich hoffe, daß ich, falls es erforderlich ist, l wieder mit Euch und Euren Glücksis rechnen kann? Aber nun noch einmal meinen herzlichen DAnk und bolschoi spassiba von den Leuten aus den Dörfern um Parnehnen.

Autor: Klara B. am 08.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Alles-Gute-Glücksi für Max

Autor: inga z. am 08.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Danke liebe Chri und danke auch denen, die außerdem noch Glücksis gebracht haben. Euch und eigentlich uns allen wünsche ich Sonne draußen und drinnen und einen wunderschönen Fast-Frühlingstag.

Autor: Chris Z. am 08.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

VG Chris

Autor: inga z. am 07.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Oh - Entschuldigung, Carstens Programm kann Russisch nicht verstehen. Also sinngemäß: Wolodja in Parnehnen hat heute 600 Euro bekommen , die durch Boten aus Deutschland nach PArnehnen gebraCht wurden. 200 Euro hat er schon NATASCHA, Maxens Mutter übergeben. Näheres erfahren wir sicher später.

Autor: inga z. am 07.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

oh, --- heute doppelte Freude, nämlich hier über den nächsten großen Schubser und in Parnehnen bezw. Talpaki, denn Wolodja schreibt : 200 52@> 4;O 0:A84=O C <0

Autor: inga z. am 06.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Gestern habe ich geschrieben, mein Glas sei immer halb voll. nachdem ich meinen Schock überwunden habe, stelle ich fest, es ist schon 3/4 voll. Aber wirklich: ich kann das Gefühl nicht beschreiben,wenn ich manchmal so beiläufig hierher schaue und die Zahlen sich so gewaltig verändert haben. Danke, -- mein Puls ist nach einer Pause fast wieder normal.

Autor: inga z. am 06.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Sach ich doch, schon wieder ist Max (na eigentlich dies Projekt) dem Ziel näher gekommen, so fängt der neue Tag gut an - danke!

Autor: inga z. am 05.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Danke Petra, ich weiß, das ist viel Geld. Ich hoffe einfach ganz optimistisch, daß wir das schaffen, denn mein Glas ist nie halb leer, sondern immer halb voll. Und die Tatsache, daß Viktoria nicht zuletzt dank der Freunde der Parnehnen-Kinder laufen kann, macht mir Mut.

Autor: Petra A. am 05.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Liebe Inga, eine große Summe, aber gemeinsam kriegen wir die schon klein.... Viel Glück für Max Petra

Autor: inga z. am 05.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Hurra, es geht weiter! Dank an Klara und Dank an Alle, die sich den Schutzengeln für Max anschließen.

Autor: Klara B. am 04.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

OP-Glücksis für den kleinen Max. Ich freue mich für das Kerlchen, dass die Glücksis-Anteile hier schon so schön geschrumpft sind. - Weiterhin viel Erfolg mit deinen Projekten, Inga.

Autor: inga z. am 04.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Zwerge und Riesen -----/ seien gepriesen,-----/ Geister und Feen-----/ stets gern gesehen.-----/ Für Kinder und Kranke----/sage ich danke!-----/

Autor: Frank W. am 04.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Liebe Grüße und weiterhin viel Glück.

Autor: inga z. am 04.03.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Die Schutzengelchen aus meiner Werkstatt kennt Ihr schon aus den vorangegangenen Projekten für Max, nun ist schon einer unterwegs nach Moskau, der andere ist in Parnehnen geblieben, um dort seine Arbeit zu tun. Das 2. Bild zeigt eine der Wiesen zwischen Talpaki und Parnehnen zur Zeit der Lupinen-Blüte. Es dauert noch ein wenig, bis man diesen Anblick wieder an vielen Stellen Ostpreußens genießen kann, aber bis dahin hat Max hoffentlich alles gut hintersich gebracht, wofür wir hier sammeln. Schön, daß Ihr wieder dabei seid!

Spender, die dieses Projekt unterstützen, haben auch folgendes Projekt unterstützt:

Futter für die Stacheligen 2 -Spendenziel 50 Euro-

Futter für die Stacheligen 2 -Spendenziel 50 Euro-

am 17.04.12 überwiesen

Katzen Leben retten! -Spendenziel 100 Euro-

Katzen Leben retten! -Spendenziel 100 Euro-

am 25.04.12 überwiesen

Parvo im Tierheim -Spendenziel 100 Euro-

Parvo im Tierheim -Spendenziel 100 Euro-

Der schlimmste ALPTRAUM Parvo ist real geworden und ich weiss mir nicht mehr anders zu helfen als hier einen Aufruf zu posten.

Futter für Ritas Katzen -Spendenziel 50 Euro-

Futter für Ritas Katzen -Spendenziel 50 Euro-

am 24.10.12 ausgezahlt

Pollys Augen-OP -Spendenziel 50 Euro-

Pollys Augen-OP -Spendenziel 50 Euro-

Polly (ehemals Potyka), die alte, blinde und taube Pekinesendame hat ihre Augenentfernung gut überstanden und ist wieder lebensfroh, doch wir müssen die Tierarztrechnung noch bezahlen.

Katzenherzen Mönchengladbach Animalhording2-Spendenziel 50 Euro-

Katzenherzen Mönchengladbach Animalhording2-Spendenziel 50 Euro-

am 08.01.2013 überwiesen

Kastrationen 2 -Spendenziel 100 Euro-

Kastrationen 2 -Spendenziel 100 Euro-

Auf den griechischen Inseln Aegina und Aghistri leben wilde Katzen, die dringend kastriert werden müssen. Kastration ist das A und O einer erfolgreichen Arbeit auf der Straße.

Zaun für Rentnerpferde -Spendenziel 100 Euro-

Zaun für Rentnerpferde -Spendenziel 100 Euro-

Hallo Ihr Lieben! Nach dem Umzug nach Worms müssen wir komplett von vorne anfangen.

Timo - TA-Kosten und Diätfutter -Spendenziel 95 Euro-

Timo - TA-Kosten und Diätfutter -Spendenziel 95 Euro-

am 20.08.12 ausgezahlt

Wir benötigen dringend Hilfe für Yu -Spendenziel 50 Euro-

Wir benötigen dringend Hilfe für Yu -Spendenziel 50 Euro-

Yunas Bein ist schwer verwundet, entzündet und geschwollen. Man hat ihr, als man den Microchip entfernen wollte, den Hals angebrochen, kaum vorstellbar. Yuna muss dringend operiert werden, die Kosten der OP belaufen sich auf insgesamt 300,- Euro.

Sam braucht Euch weiterhin 3 -Spendenziel 100 Euro-

Sam braucht Euch weiterhin 3 -Spendenziel 100 Euro-

am 17.04.12 überwiesen

Charanga blind und Atemnot -Spendenziel 36 Euro-

Charanga blind und Atemnot -Spendenziel 36 Euro-

am 27.07.12 ausgezahlt

Wir haben Hunger -Spendenziel 50 Euro-

Wir haben Hunger -Spendenziel 50 Euro-

am 17.04.12 überwiesen

Mazli braucht dringend Hilfe -Spendenziel 100 Euro-

Mazli braucht dringend Hilfe -Spendenziel 100 Euro-

am 18.03.12 überwiesen

Tierheim Berga 10 -Spendenziel 50 Euro-

Tierheim Berga 10 -Spendenziel 50 Euro-

am 27.07.12 ausgezahlt

Dieses Projekt haben wir am Sonntag, 04. März 2012 in unseren Katalog aufgenommen.

Kategorien

Spendenkorb

Dein Spendenkorb ist leer.

Informationen

Partner